Willkommen auf der Seite der Kehrwiederchöre!

Singen tut gut! Und deswegen singen wir auch weiter – momentan ganz bequem vom eigenen Wohn- oder Kinderzimmer aus. Im Erwachsenenchor gibt es viele musikalische Inspirationen per E-Mail und manchmal auch einen gemütlichen Online-Plausch. Dabei werden auch einige Erinnerungen ganz lebendig – nachlesen könnt ihr das bei unseren Fundstücken.

Ihr fragt euch, wie wir das letzte Jahr wohl im Kinderchor verbracht haben? Einen kleinen Einblick findet ihr in unserer Kinderchor-Galerie. Oder ihr kommt einfach mal in unseren Proben vorbei – momentan online. Wir freuen uns auf Euch!

Mehr über unseren zweiten Platz beim Kinderchorlandpreis findet ihr auch in unserer Galerie und alle Infos zu unserem Robin Hood Projekt bei Chor I. Viel Spaß beim Stöbern!

Der SingBus der kommt am 15. Juni nach Hoheneggelsen

Der SingBus der Deutschen Chorjugend kommt am 15.06.2021 von 15:30 bis 18:00 Uhr nach Hoheneggelsen. Der Kehrwieder-Kinderchor freut sich als SingBus-Station Teil dieser musikalischen Reise durch ganz Deutschland zu sein und so nach den vielfältigen Einschränkungen wieder Raum zu geben, um für die vielen Vorzüge des Singens zu werben.

Neben kurzen Minikonzerten um 16 und um 17 Uhr gibt es sehens- und hörenswertes zum Thema Singen und Stimme in der „Sing-und-Kling“-Ausstellung zu entdecken. Hier wartet eine SingDusche zum selber Trällern, ein RhythmusRoulette, das zum Komponieren einlädt und ein StimmModell, das kindgerechte Antworten auf die Fragen rund um die Stimme gibt.

Der SingBus ist Teil des Programms „Kinderchorland – in jedem Ort ein Kinderchor“ der Deutschen Chorjugend. Er wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und ist Teil des Förderprogramms „MusikVorOrt“ des Bundesmusikverbands Chor & Orchester.

Veranstaltungsort ist die Friedrich-Ludwig-Jahn Straße in Hoheneggelsen (direkt neben der Bördehalle). Einlass ist ab 15:45 Uhr, der Eintritt ist frei. Aufgrund der niedrigen Inzidenzzahlen ist für den Einlass auch für Erwachsene kein Covid-Negativ-Test mehr erforderlich. Eine Einhaltung der AHA Regeln (Abstand, Hygiene, Alltagsmaske) ist allerdings unbedingt erforderlich! Bitte folgen Sie den Anweisungen unseres Helfer Teams, das die Umsetzung des geprüften Hygienekonzepts vor Ort sicher stellt.